3% Rabatt auf Kisten

3% Rabatt auf
Kisten-Bestellungen

Versandkostenfreie Lieferung

versandkostenfreie
Lieferung ab 49 EUR


Kubanische Zigarrenmarken


Kubanische Zigarrenmarken

Kubanische Zigarren sind mehr als Zigarren. Havannas aus Kuba sind Lebensart. Ein Gefühl von Stil, Tradition und herausragenden Zigarren.


Auf einen Blick:

Die 5 bekanntesten kubanische Zigarrenmarken

Der Mythos einer Havanna als besonders gute Zigarre ist in aller Munde, aber welche kubanischen Zigarrenmarken sind nun die bekanntesten und die besten ?
Wie 5 bekanntesten kubanischen Zigarrenmarken im Überblick:


Cohiba Zigarren

Cohiba Zigarren

Die bekannteste kubanische Zigarrenmarke ist Cohiba. Cohiba wurde 1966 speziell für Fidel Castro kreiert und war nur für seinen Eigenbedarf und für hochrangige Staatsgäste und Diplomaten vorbehalten.
Die Zigarren-Herstellung erfolgte damals unter streng geheimen Vorkehrungen in der Manufaktur El Laguito, wo die Fidel Castro Zigarren heute noch gefertigt werden. Seit 1982 wurde die private Zigarre Fidel Castros für den öffentlichen Markt freigegeben und ist nun im Zigarrenfachhandel erhältlich.
Heute sind Cohiba Zigarren in 4 verschiedenen Linien erhältlich von der mittelkräftigen Cohiba Linea Clasica, Cohiba Siglo 1492, Cohiba Maduro 5 und der starken Cohiba Behike. Die Cohiba Linea Clasica war die ursprüngliche Linie, die von Fidel Castro geraucht wurde. Die Cohiba Clasica - Esplendidos ist übrigens auch die Zigarre, die der ehemalige Bundeskanzler Schröder gerne konsumiert.
Die drei weiteren Linien sind später ergänzt worden. Die Linea 1492 erinnert an die Entdeckung Amerikas von Kolumbus im Jahre 1492. Die neusten Linien Cohiba Maduro 5 und Cohiba Behike sind im Aroma mittelkräftig bis kräftig und empfehlenswert für geübte Zigarren-Raucher.


Montecristo Zigarren

Montecristo Zigarren

Montecristo Zigarren sind für viele Zigarren-Raucher der Maßstab, nach dem andere Zigarren bewertet werden. Im Geschmack klassisch mittelkräftig bis kräftig ist diese kubanische Zigarrenmarke einfach legendär.
Benannt ist die Montecristo nach dem Roman von Alexandre Dumas "Der Graf von Monte Christo", der bei vielen Torecdores (span. Zigarrenroller) sehr beliebt war. Kubanische Zigarrenmanufakturen pflegen heute noch die Tradition der "Lectores", der Vorleser, die den Zigarrenrollern aus Romanen oder Zeitungen vorlesen. Zu jener Zeit war "Der Graf von Monte Christo" ein Klassiker in der Manufaktur.
2009 wurde die Montecristo mit einer neuen, relativ milden Linie erweitert: der Montecristo Open Zigarren. Für kubanische Zigarrenmarken ungewöhnlich, stellt die Montecristo Open die mildeste Zigarrenmischung.


Partagas Zigarren

Partagas Zigarren

Das imposante Fabrikgebäude mitten im Herzen Havannas prägt die Tradition des Zigarrenlands Kuba. Die Partagas Manufaktur wurde 1845 von Don Jaime Partagas in Havanna gegründet und steht heute noch direkt hinter dem Capitol.
Partagas ist eine eher kräftigere kubanische Zigarrenmarke, deren Tabake aus dem Pinar del Rio, Vuelta Abajo stammen.


Romeo Y Julieta Zigarren

Romeo Y Julieta Zigarren

Benannt nach William Shakespears Romanhelden, gehen die Ursprünge dieser kubanischen Zigarrenmarke auf das Jahr 1875 zurück.
Zu deren Anhängern gehörten auch Winston Churchill, der Begründer des beliebten Churchill-Formats. Romeo Y Julieta Zigarren sind mittelkräftig im Geschmack und stammen aus Tabaken aus dem Vuelta Abajo.


H.Upmann Zigarren

H.Upmann Zigarren

Die Zigarrenmarke H.Upmann ist nach dem deutschen Banker Hermann Upmann benannt, der 1844 nach Kuba emigrierte. Er gründete dort eine Bank und eine Zigarrenmanufaktur. Obwohl er seine Bank 1920 schließen musste, leben seine Zigarren noch heute weiter.

Kubanische Zigarren

Geheim-Tipp kubanischer Zigarrenmarken

Neben den großen, bekannten kubanischen Zigarrenmarken gibt es aber auch traditionelle, kleinere kubanische Zigarrenmarken, die in geringerer Stückzahl produziert werden und nicht so bekannt sind, aber oftmals im Geschmack sehr interessant sind.

Unser Geheimtipp kubanischer Zigarrenmarken:

Punch
Punch 10


ab 2,30 Euro

Juan Lopez
Juan Lopez 3


ab 7,10 Euro

Ramon Allones
Ramon Allones 3


ab 5,50 Euro

Die Edicion Limitadas

Jedes Jahr präsentiert die Habanos S.A., das staatliche Unternehmen der kubanischen Zigarrenmanufakturen, die Edicion Limitadas. Es werden dabei Zigarrenformate von bestimmten kubanischen Marken entwickelt, die es so im Standard-Portfolio noch nicht gab. Meistens spielt bei der Entstehung einer Edicion Limitada sowohl die Spezialität des Tabaks in Kombination mit dem Zigarrenformat eine besonders große Rolle.
Wie der Name vermuten lässt, sind diese kubanischen Zigarren streng limitiert und in Anbetracht der großen Anhängerschaft kubanischer Zigarren auch sehr schnell vergriffen.
Zur Identifizierung der Edicion Limitada Zigarren tragen diese eine zusätzliche schwarz Bauchbinde mit der goldenen Aufschrift Edicion Limitada und des Jahrgangs.

Seit einigen Jahren werden in bestimmten Ländern auch die Edicion Regionales angeboten. Diese Zigarren werden ebenfalls wie die Edicion Limitadas in limitierter Auflage produziert und sind nur in dem jeweiligen Land erhältlich.
Dabei greift man auf eine bestehende Zigarrenmischung zurück und wählt ein neues Format aus, das besonders typisch für das Land ist.
Die Kisten sind nummeriert und die Edicion Regionales Zigarren mit einer zusätzlichen silber-roten Bauchbinde versehen.


Habanos Edicion Limitadas

Starke kubanische Zigarrenmarken

Kubanische Zigarrenmarken gelten in der Regel als kräftige Zigarren. Zu den besonders starken Marken zählen folgende Marken:

Cohiba Behike
Cohiba Behike 3


ab 27,00 Euro

Partagas
Partagas 26


ab 3,90 Euro

Bolivar
Bolivar 10


ab 5,80 Euro

Saint Luis Rey
Saint Luis Rey 2


ab 7,90 Euro

Ramon Allones
Ramon Allones 3


ab 5,50 Euro

Mittelkräftige kubanische Zigarrenmarken

Mittelkräftig bis kräftige Stärkenoten sind die klassische Richtung des Havanna Geschmacks. Folgende kubanische Zigarrenmarken sind als mittelkräftig einzustufen:

Cohiba Linea Clasica
Cohiba Linea Clasica 13


ab 10,70 Euro

Montecristo
Montecristo 23


ab 5,65 Euro

Romeo Y Julieta
Romeo Y Julieta 29


ab 3,90 Euro

Quintero
Quintero 8


ab 2,10 Euro

Milde kubanische Zigarrenmarken

Eher ungewöhnlich, aber für Zigarren-Einsteiger, die eine kubanische Zigarre probieren möchten, sehr interessant: die milden kubanischen Zigarrenmarken:

Hoyo de Monterrey
Hoyo de Monterrey 13


ab 4,80 Euro

Montecristo Open
Montecristo Open 8


ab 6,30 Euro

Fonseca
Fonseca 5


ab 3,10 Euro

Rafael Gonzalez
Rafael Gonzalez 4


ab 2,70 Euro