Alec Bradley Post Embargo

Aus Alec Bradley Zigarren Honduras
Informationen zur Marke

Die Alec Bradley Post Embargo Zigarren machen mit Ihren mokkabraunem Criollo Deckblatt aus Honduras ganz schön was her!
Die Idee zur Marke Post Embargo kam Alan Rubin, Gründer und Geschäftsführer von Alec Bradley, auf einem Trip in Europa. Immer wieder wurde er mit der Unterscheidung zwischen Kubanischen und nichtkubanischen Zigarren konfrontiert. Er frage sich warum man Zigarren aus Kuba in eine spezielle Kategorie einordnen sollte?
Alec Bradley Post Embargo Zigarre steht dafür, dass nach dem Fall des Embargos Zigarren nach ihrer Qualität und ihrem Blend beurteilt werden, nicht nach ihrer Herkunft. Das Umblatt sowie die Einlage stammen aus Honduras und Nicaragua.

Das Aroma der Alec Bradley Post Embargo
Zu Beginn vermittelt die Alec Bradley Post Embargo Zigarre eine unterschwellige Süsse, die an Kakao oder Mokka erinnert. Eine durchaus präsente Stärke ergänzt das feine Aromaprofil. Im zweitel Drittel setzen sich erdige und nussige Aromen in den Vordergrund, allerdings ohne dass der Blend seinen leicht süssen Touch verliert. Im letzten Drittel wird die Kraft dominanter, jedoch ohne unangenehm zu werden. Die Stärke der Alec Bradley Post Embargo ist mittelkräftig bis kräftig. Anfangs mild und im Verlauf zunehmend stärker.

Charakter
Zigarren Stärke
Stärke
Zigarren Aroma
Aroma
#2#,#6#,#7#,#12#
Zigarren Deckblatt
Deckblatt
Honduras
Zigarren Umblatt
Umblatt
Honduras und Nicaragua
Zigarren Einlage
Einlage
Honduras und Nicaragua
Zigarren Herstellung
Herstellung
hecho a mano
Bewertung
Loading ...
Stärke
Rauchdauer
30 Minuten
Durchmesser
21 mm
Ringmaß
52 mm
Länge
12,7 cm


Bewertung
Loading ...
Stärke
Rauchdauer
50 Minuten
Durchmesser
21 mm
Ringmaß
54 mm
Länge
15,88 cm

1er
8,50 €*

20er (-3%)
170,00 €*