Zigarren aus Nicaragua - vollmundiger Genuss

Zigarren aus Nicaragua - vollmundiger Genuss

Imposante Vulkane, eine außergewöhnliche Flora und Fauna und liebenswerte Menschen machen Nicaragua zu einem faszinierenden Land. Genauso beeindruckend sind auch die Zigarren aus Nicaragua: Sie zählen zu den besten Zigarren der Welt. Hervorragende Tabake, großes Know-How und die Leidenschaft der Zigarrenproduzenten erzeugen ein besonderes Genusserlebnis. Zigarren aus Nicaragua sind im Geschmack tendenziell vollaromatisch bis kräftig. Die Bandbreite reicht aber auch bis hin zu milden Zigarren. Hergestellt werden sie sowohl in kleinen als auch in großen Manufakturen. Dazu gehören beispielsweise Rocky Patel, Padron, Casa de Alegria und Leonel Cigars um hier nur einige zu nennen.


Informationen zu Zigarren aus Nicaragua - vollmundiger Genuss

Informationen zu Zigarren aus Nicaragua - vollmundiger Genuss


Zigarren aus Nicaragua - vollmundiger Genuss Beitrag 1

Zigarren aus Nicaragua kaufen
im Paul Bugge Shop

Viele preisgekrönte und bekannte Zigarrenmarken kommen aus Nicaragua. Dafür haben die Qualität der Tabake aus Nicaragua sowie das Know-How der Produzenten gesorgt. Nicaragua bietet exzellente geologische Voraussetzungen für hochwertigen Tabakanbau. Das liegt unter anderem an den nährstoffreichen vulkanischen Böden, welche die Tabakpflanzen hervorragend mit Mineralien versorgen.

Die Tabakbauern schützen und pflegen dieses naturgegebene, kostbare Gut mit viel Respekt. Sie bepflanzen ihre Felder nur alle zwei bis drei Jahre, um Monokulturen zu vermeiden. Die Erde hat somit Zeit, sich zu regenerieren. Die Natur dankt es, indem sie eine erholte und mineralstoffreiche Anbaufläche zurückgibt. Die Passion für gute Zigarren aus Nicaragua wird hier tagtäglich gelebt. Das zeigt sich auch daran, dass viele Manufakturen und Plantagen mit neuen Tabaken und Mischungen experimentieren.

Wenn Sie sich für die aromatischen, vollmundigen Zigarren aus Nicaragua begeistern, sind Sie im Paul Bugge Shop richtig! Wie wäre es zum Beispiel mit einer edlen, in kunstvoller Handarbeit gerollten Paradiso? Sie kombiniert erdige und würzige Aromen gekonnt mit milderen Akzenten. Oder einer Zigarre der Marke Padrón, die in der  Rangliste des US-Zigarrenmagazins Cigar Aficionade seit 2004 unter den Top 5 rangiert? Oder einer mittelkräftigen Leonel Rare als Hommage an die ursprünglichen Aromen Nicaraguas? Für einen Streifzug durch die Geschmacksvielfalt dieses Landes sind unsere Sampler mit Zigarren aus Nicaragua die erste Wahl.



Zigarren aus Nicaragua - vollmundiger Genuss Beitrag 2

Zigarren aus Nicaragua: mehr als ein Geheimtipp

Nicaragua ist mit 130.000 km² - das entspricht etwa der Fläche Griechenlands - das größte Land Mittelamerikas. Es liegt zwischen dem Atlantischen Ozean und dem Pazifik. Im Norden grenzt es an Honduras, im Süden an Costa Rica. Die Geschichte der Zigarren aus Nicaragua beginnt übrigens in der Provinz Esteli. Was für Kuba das weltberühmte Anbaugebiet Vuelta Abajo ist, das sind für Zigarren aus Nicaragua die Region um Esteli und das Jalapa-Tal.

Hier werden die besten Tabake Nicaraguas kultiviert, die längst mehr als ein Geheimtipp sind. Manche Tabakspezialisten sind sogar der Meinung, dass der nicaraguanische Tabak von kubanischem nicht zu unterscheiden ist. Und in der Tat sind Zigarren aus Nicaragua in ihrer Qualität und in ihrem Aroma den Zigarren aus Kuba sehr ähnlich. Dies verwundert nicht unbedingt, wanderten doch nach der kubanischen Revolution viele Tabakbauern nach Zentralamerika aus. Das Aroma typischer nicaraguanischer Zigarren ist durchweg mittelkräftig bis kräftig und vollharmonisch mit würzigen, erdigen Nuancen.



Zigarren aus Nicaragua - vollmundiger Genuss Beitrag 3

Die Bedeutung der nicaraguanischen Zigarren

Die Bedeutung Nicaraguas als Herstellungsland für Premiumzigarren wächst mit jeder neuen Zigarrenmanufaktur stetig an. Esteli hat sich bereits zu einem wahren Zigarrenmekka entwickelt, in dem sich Manufaktur an Manufaktur reiht. Obwohl das Land immer wieder mit politischen Unruhen und Naturkatastrophen zu kämpfen hat, überzeugt die Qualität der Zigarren aus Nicaragua selbst verwöhnte Aficionados.

Nach Kuba und der Dominikanischen Republik steht Nicaragua auf Rang drei der bedeutendsten Länder für die Zigarrenherstellung. Diese drei Produktionsländer machen auch die jährlichen Auszeichnungen für herausragende Zigarrenmarken unter sich aus.



Zigarren aus Nicaragua - vollmundiger Genuss Beitrag 4

Kräftige, vollaromatische Zigarren aus Nicaragua

Zigarren aus Nicaragua sind sehr vielfältig. Sie unterscheiden sich im Geschmack und Aroma. Der typische Geschmack einer Zigarre aus Nicaragua ist jedoch eher vollaromatisch bis kräftig. Aber auch in Nicaragua werden nicht nur einheimische Tabake verwendet.  Tabaksorten aus anderen Provenienzen sorgen für Geschmacksvielfalt. Eine Zigarre aus Nicaragua kann deshalb sehr mild oder auch besonders kräftig sein.

Der Import von Rohtabak aus anderen Anbauprovenienzen für die Herstellung von nicaraguanischen Zigarren ist jedoch längst nicht so groß wie beispielsweise in der Dominikanischen Republik. Es gibt in Nicaragua viele Zigarrenmarken, die "Puros" sind. Als Puros bezeichnet man Zigarren, deren Einlage, Umblatt und Deckblatt aus demselben Land stammen. Zwar werden In Nicaragua auch mildere Sorten angebaut, trotzdem ist der klassische Tabak aus Nicaragua eher intensiv und ähnelt im Geschmack dem kubanischen Tabak.


Zigarren aus Nicaragua - vollmundiger Genuss mit 3% Rabatt für Zigarren-Kisten im Paul Bugge Shop online kaufen.

*) Alle Preise verstehen sich inklusive gesetzlicher Mehrwertsteuer und allen anderen gesetzlich vorgeschriebenen Steuern, zzgl. Versandkosten

Bequeme Bezahlung!
Bequeme Bezahlung

Zuverlässiger Versand!
Zuverlässiger Versand

Paul Bugge folgen!
Folgen Sie uns auf Facebook     Paul Bugge Instagram